Cloud Feeling und verbrauchsabhängige Speichernutzung

Gerade in der heutigen Zeit verändern sich die Herausforderungen an das Business kontinuierlich und schnell. Klassische Betriebs- und vor allem Investitionsmodelle können oft nicht mit dem Wandel mithalten. Hinsichtlich Ihrer Speichersysteme ist Storage on Demand eine Antwort auf diese Problemstellung. Denn mit Storage on Demand binden Sie nicht Ihr Kapital (CapEx), sondern bezahlen für den tatsächlich genutzten Speicher nach Verbrauch (OpEx). Dabei haben Sie die Möglichkeit, auf die Systeme etablierter Storage-Hersteller zurückzugreifen.

Innovative Speicherlösungen in Ihrem Rechenzentrum

Annähernd alle Hersteller und zahlreiche Service-Provider haben On-Demand-Konzepte in ihr Portfolio aufgenommen oder arbeiten gerade daran. Genauso vielfältig wie die Hersteller sind auch die Leistungen und Bedingungen der unterschiedlichen Angebote. Wir bei SVA haben uns einen weitreichenden Überblick über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede verschafft und können Sie daher professionell und umfangreich beraten. Mit dieser Ausgangsbasis konzipieren wir die für Ihre Anforderung optimale Lösung, egal ob klassisches Kauf- oder verbrauchsabhängiges On-Demand-Modell. Wir bieten Ihnen objektive Beratung für alle Storage-Projekte.

Darum SVA
  • Bundesweites Team an sehr erfahrenen Systemingenieuren und -architekten mit langjähriger Projekterfahrung
  • Enge Partnerschaften mit führenden Storage-Herstellern
  • Best-of-Breed-Speichertechnologien verknüpft mit den modernen Anforderungen verbrauchs- und leistungsabhängiger Bezugsmodelle
  • Flexibilität hinsichtlich der On-Premises- oder Cloud-Bereitstellung der Storage-Lösungen

Sie haben Fragen?

Falls Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Zum Kontaktformular
Photo
Markus Wendler
Markus Wendler
Competence Center Leiter Storage