Branchenführender 100/25 GbE-Ethernet-Switch

Erleben Sie mit dem NVIDIA Spectrum SN2000 die höchste Leistung dank Geschwindigkeiten von 1, 10, 25, 40, 50 oder 100 GbE. Mit umfassender Virtualisierungsunterstützung und großen Weiterleitungstabellen eignet sich der Spectrum SN2000 perfekt für die Errichtung umfangreicher Layer-2- und Layer-3-Rechenzentrumsnetzwerke. Darüber hinaus ist der SN2000 für optimale Speicherleistungen konzipiert und bietet einzigartige Switch-Formfaktoren, die sich nahtlos in hyperkonvergente Infrastrukturen und softwaredefinierte Speichermanagementsysteme integrieren lassen. Dies vereinfacht die Implementierung und Verwaltung erheblich.

Sie haben Fragen?

Falls Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

 

Zum Kontaktformular

Entwickelt für den zeitgemäßen Einsatz in virtualisierten und Bare-Metal-Rechenzentren

Mit dem Nvidia Spectrum SN2000 erfahren Sie höchste Bandbreitenleistung ohne Kompromisse bei der Latenz. Der Nvidia Spectrum SN2000 bietet eine effiziente Bandbreitenteilung mit einem vollständig gemeinsam genutzten Paketpuffer. Durch die revolutionäre NVIDIA FlexFlow-Paketverarbeitung werden umfassende Rechenzentrumsfunktionen in einem nie dagewesenen Ausmaß ermöglicht.

Mit einer programmierbaren Pipeline haben Sie die Freiheit, Pakete nach Ihren individuellen Anforderungen zu analysieren, zu verarbeiten und zu gestalten. Zusätzlich ermöglicht der robuste RoCE-Transport den zuverlässigen Betrieb von NVMe-oF und Anwendungen im Bereich des maschinellen Lernens, die auf GPUDdirect setzen. Die SN2000 Ethernet-Plattformen sind Bestandteil des zertifizierten NVIDIA Portfolios und wurden speziell darauf ausgelegt, KI-Workloads in Ihrer Infrastruktur zu optimieren.

Fazit

NVIDIA Spectrum-Switches nutzen eine vollständig gemeinsame und monolithische Paketpufferarchitektur. Diese erstklassige Pufferarchitektur bietet einen kostengünstigen, vorhersehbaren und leistungsstarken Datenweg, der für skalierbare, softwaredefinierte Speicherlösungen und moderne Cloud-Implementierungen mit mehreren Mandanten von entscheidender Bedeutung ist. Die Spectrum-Switches gewährleisten einen leistungsfähigen Datenpfad mit hoher Bandbreite und niedriger Latenz für Remote-Direktspeicherzugriff über konvergentes Ethernet (RoCE) und Anwendungen im Bereich des maschinellen Lernens, die auf GPUDdirect setzen.

NVIDIA Spectrum SN2000 Abbildung

Mehrwerte auf einen Blick

  • Bis zu 3,2 Tbps Switching-Kapazität

  • Bis zu 4,76 Mrd. pps Paketverarbeitungsrate

  • Unterstützung für Geschwindigkeiten von 1, 10, 25, 40, 50 oder 100 GbE

  • Erweiterte Benachrichtigung über explizite Überlastung (ECN)

  • Single-Pass-VXLAN-Überbrückung und -Routing

  • 256.000 Weiterleitungseinträge, die flexibel über Layer-2, Layer-3, Tunneling und andere Protokolle verwendet werden können

  • Precision Timing Protocol (PTP), Network Timing Protocol (NTP)

  • Erweiterte Telemetrie mit What Just Happened (WJH)

Sie haben Fragen?

Falls Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Zum Kontaktformular
Sven Kaminski
Sven Kaminski
Fachbereichsleiter Datacenter Infrastructure

Mehr von uns

Podcast

 

 

Sie mögen gerne Podcasts? Dann entdecken Sie unsere Podcast-Vielfalt.

 

 

Hören Sie rein

Expertenblog

 

 

Sie lesen gerne? Dann werfen Sie einen Blick auf unseren Blog. 

 

 

 

Lesen sie rein

YouTube

 

 

Sie bevorzugen Videos? Dann ist unser YouTube-Kanal das richtige für Sie.

 

 

Schauen sie rein

Social Media

 

 

Sie bleiben gerne up to date? Dann folgen Sie uns in den sozialen Medien.