NEWS
|
25.01.2022

SVA tritt Bundesverband für digitale Souveränität bei

Gemeinsam für mehr offene Standards und Open-Source-Software in der öffentlichen Beschaffung und Forschung
OSB Mitglied

SVA ist Mitglied der Open Source Business Alliance – Bundesverband für digitale Souveränität e.V. (OSB Alliance) geworden. Gemeinsam wollen wir für den breiten Einsatz von Open-Source-Software werben und daran mitwirken, dass diese Lösungen kollaborativ weiterentwickelt werden.

Wir pflegen bereits hochwertige Partnerschaften mit wesentlichen Entwicklern von Open-Source- sowie Community-Produkten, die sich am Markt rund um DevOps, Cl/CD Pipeline, Konfigurationsmanagement, lnfrastructure as Code und Container etabliert haben. Dabei stehen für uns neben der technischen Qualität auch Enterprise-Aspekte wie Langlebigkeit und Support im Vordergrund. Wir erweitern fortlaufend unsere Expertise, evaluieren kontinuierlich relevante Hersteller und tragen selbst bei wesentlichen Code-Repositories zu Weiterentwicklungen bei. Insofern ist die Zusammenarbeit von OSB-Alliance und SVA ein fast logischer Schritt.

Der Markt fragt immer häufiger gezielt nach Open-Source-Alternativen und der Öffentliche Sektor möchte den aktuellen Wandel der ITK selbstbestimmter gestalten. Wir helfen Kunden, ganzheitliche Lösungen zu evaluieren und Strukturen zu optimieren, zu designen, zu implementieren und zu betreiben. Zudem vermitteln wir unser Wissen in Einführungsschulungen für verschiedene Zielgruppen und mit starkem Praxisbezug. Wichtig dabei ist, alle neuen Technologien dieses komplexen Themenfeldes mit den bisherigen IT-Landschaften und den bestehenden Prozessen nachhaltig in Einklang zu bringen.

Resilienz ist insbesondere vor dem Hintergrund der Erfahrungen der letzten zwei Jahre das Thema unserer Zeit. Open Source liefert dafür die richtigen Ansätze. Staat und Wirtschaft haben ein Interesse an digital souveränen Ökosystemen. Dazu zählt möglicherweise auch ein europäisches Angebot für Cloud-Lösungen. SVA engagiert sich deshalb bei Gaia-X im Deutschen Hub und der Public Sector Working Group. Die wertvollen Beiträge der OSB-Alliance zur Entwicklung und zum Aufbau des Sovereign Cloud Stack zeugen vom gemeinsamen Grundverständnis in dieser Hinsicht.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit und durch den Bundesverband für digitale Souveränität!