Prozesse entdecken, analysieren und optimieren

Wissen Sie, wie viel Potential in den Daten Ihres Unternehmens steckt? Die meisten Unternehmen nutzen im großen Umfang IT-Systeme zur Unterstützung ihrer Geschäftsprozesse. Dabei entstehen riesige Mengen an Daten, die Ihnen wertvolle Informationen zu Ihren Prozessabläufen geben können. Mit Hilfe von analytischem Process Mining erhalten Sie Einblick in große Datenmengen und ermitteln gezielt für Sie relevante Prozesskenntnisse.

Wie funktioniert Process Mining?

Process Mining nutzt die Event Logs oder Ereignisprotokolle der von Ihnen verwendeten IT-Systeme. Mit Hilfe mathematischer Algorithmen können Zusammenhänge aus den Daten hergestellt und grafisch visualisiert werden. Sie als Nutzer erhalten die entstehenden Prozessdiagramme, sodass Sie sich ausführlich mit den Prozessen auseinandersetzen können. Verschiedene Regler und Kennzahlen helfen bei der Orientierung und zeigen Ihnen Abweichungen im Ablauf auf.

Process Mining - Prozessablauf

Gestalten Sie Process Mining ganz individuell

Sie können Process Mining zu jeder Zeit an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Abhängig von Ihrem jeweiligen Untersuchungsziel können Sie unterschiedliche Analyseansätze oder auch deren Kombinationen nutzen. So stehen Ihnen beispielsweise folgende Methoden zur Verfügung:

Discovery

Process Mining-Algorithmen generieren automatisch ein Ist-Prozessmodel, einschließlich jeder davon abweichenden Prozessvariante. Standard- oder frei definierbare Kennzahlen geben dabei wichtige Hinweise zur Bewertung der Geschäftsprozesse. Zu diesen Indikatoren gehören zum Beispiel Durchlaufzeiten, Bearbeitungs- und Wartezeiten, aber auch der Automatisierungsgrad, die durchschnittliche Anzahl an Prozessschritten, Mehrfacheinreichungen und Weiterleitungs- oder Erfüllungsraten.

Conformance Check

Dieser Analyseansatz vergleicht einen definierter Soll-Prozessablauf mit einer Ist-Prozessinstanz. Mit der Konformitätsprüfung kann untersucht werden, ob Realität und Modell übereinstimmen. Dazu gibt sie Ihnen an, wo die Modelle abweichen, und zeigt Ihnen die Gründe dafür auf. Ein Beispiel: Eine Richtlinie gibt vor, dass Bestellungen über 100.000 Euro einer Freigabe bedürfen. Mit Process Mining erfahren Sie direkt, ob diese Regel eingehalten wird, und auf welche Ursachen ein möglicher Fehler zurückzuführen ist.

Proaktives Handeln

Bei diesem Ansatz werden die Prozesserkenntnisse in konkrete Aktivitäten überführt. Moderne Algorithmen helfen je nach Strategie Handlungsvorschläge zu unterbreiten oder Maßnahmen einzuleiten. Ein Beispiel: Werden Rechnungen nicht rechtzeitig beglichen, entstehen unnötige Zusatzkosten. Hier ist es nützlich, wenn bestimmte Rechnungen automatisch beglichen und andere eskaliert werden.

Ihre Vorteile durch Process Mining

Der Druck auf Unternehmen wettbewerbsfähig zu bleiben, erfordert ständige organisatorische Anpassung. Dazu ist Kenntnis über die eigene Prozesslandschaft unabdingbar. Process Mining hilft Ihnen, den nötigen Einblick zu bekommen und löst währenddessen zwei wichtige Probleme:

  • Unvollständige Prozessabläufe:
    Die auf (Prozess-)Daten orientierte Sichtweise liefert ein unverfälschtes, umfassendes Bild - einschließlich aller Abweichungen.

  • Aktualität:
    Die IT-Systeme liefern ständig neue Daten und sorgen indirekt für ein stets aktuelles Prozessbild. Dadurch sinkt die Bedeutung manuell gepflegter Prozesslandkarten, die so nach und nach entfallen können.

Darum SVA

SVA hilft Ihnen an Informationen aus Ihren Prozessen heranzukommen und diese für sich nutzbar zu machen. Wir stellen Ihnen Experten aus den Bereichen Business Intelligence, IT-System Engineering und Business Process Management bereit, die Ihnen beim Einstieg in Process Mining und dem Aufbau einer effizienten und nachhaltigen BI-Landschaft zur Seite stehen. Unsere Prozessberater unterstützen Sie bei der Auswahl geeigneter Werkzeuge und Prozesse, befähigen Ihre Mitarbeiter und helfen bei der Identifizierung von Engpässen und Abweichungen. Natürlich begleiten unsere Experten Sie auch bei der Konzeption von Maßnahmen zur Optimierung Ihrer Prozesse.

Sie haben Fragen?

Falls Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

ZUM KONTAKTFORMULAR
Photo
Marco Steinborn
Marco Steinborn
Fachbereichsleiter Digital Process Solutions
Photo
Stefanos Katsios
Stefanos Katsios
Fachbereichsleiter Big Data Analytics & IoT