Red Hat ist der weltweit führende Anbieter von Open-Source-IT-Lösungen für Unternehmen in den Bereichen Cloud, Linux, Management, Middleware, Mobile, Storage und Virtualisierung. Seit über 25 Jahren arbeitet Red Hat in Open-Source-Community-Projekten, in denen Probleme gelöst und neue innovative Technologien entwickelt werden. Diese Entwicklungen werden von Red Hat unternehmensfähig optimiert, um Kunden damit einen Enterprise Service & Support anzubieten.

SVA hat bei Red Hat den höchsten Status als Premium-Partner und ist seit 2020 zudem „Red Hat Certified Cloud & Service Provider (CCSP)“. In den vergangenen Jahren hat SVA insbesondere in die neuen Technologien von Red Hat, wie Container Services OpenShift, in das Open-Source-Automatisierungs-Werkzeug Ansible und in Weiterbildungen investiert. Zudem hat SVA auch Lösungen in diesem Umfeld entwickelt.

Mit über 20 Openshift, über 40 Ansible und über 80 Red Hat Enterprise Linux (inkl. Virtualisierung) Consultants gehört SVA zu den deutschlandweit führenden Systemhäusern und pflegt eine sehr intensive partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Red Hat. Durch die Vielzahl an Projekten im Applikationsumfeld wird aktuell das bestehende Portfolio auf die Middleware-Lösungen basierend auf JBOSS weiter ausgebaut und abgerundet.

Produktbeschreibung von Red Hat OpenShift 

 

Red Hat OpenShift ist eine unternehmensfähige Kubernetes-Container-Plattform, auf der Operationen für den gesamten Stack automatisiert werden, um Hybrid- und Multi-Clouds noch einfacher verwalten zu können. Red Hat OpenShift ist darauf ausgelegt, die Produktivität der Entwickler zu steigern und Innovationen zu fördern.

SVA begann frühzeitig mit dem Wissensaufbau der vor einiger Zeit noch jungen Container-Technologie mit dem Ziel, die Technologie in den Branchen der Finanzdienstleistungen sowie der Automobilindustrie am deutschen Markt nutzbar zu machen. Durch die Spezialisierung bei der Bereitstellung von OpenShift in Air-Gapped-Umgebungen konnten wir unseren Kunden einen Mehrwehrt sowie einen Wettbewerbsvorteil sichern. Unsere Partnerschaft mit Red Hat ermöglicht unseren Ingenieuren neue Produkte, Versionen und Features bereits frühzeitig zu evaluieren sowie die technischen Informationen zu sichten, um diese entsprechend aufzubereiten und anschließend in Projekten gezielt umzusetzen.

Produktbeschreibung von Red Hat Ansible

 

Red Hat Ansible ist ein Open-Source-Tool, das den Weg hin zur kompletten Automatisierung und Standardisierung der IT vereinfacht. Die Definition und die Umsetzung auf den Zielsystemen werden hierbei bewusst getrennt. Diese Trennung ermöglicht eine Konfiguration der Zielumgebungen, ohne die technischen Details für die Umsetzung zu kennen. Dadurch ist ein schneller Einstieg möglich, um Rollen und Ansible Playbooks zu entwickeln und auszurollen.

Die direkte Kommunikation mit den Zielsystemen ermöglicht zusätzlich zu der Konfiguration der Betriebssysteme auch die Integration von Netzwerkkomponenten oder Cloud-Services.

Red Hat Ansible ist sowohl für kleinere Umgebungen als auch für komplexe Umgebungen geeignet. Das bedeutet, dass die Lösung ein dynamisches Hinzufügen neuer Maschinen unterstützt. Mittels weniger Anpassungen können dadurch mit der gleichen Konfiguration größere Umgebungen aufgesetzt und konfiguriert werden.

Um die Übersicht hierbei zu behalten, bietet Red Hat im Rahmen der Red Hat Ansible Automation Platform den Ansible Tower als Enterprise Lösung an.
Ansible Tower kann in einem Workflow unterschiedlichste Playbooks zusammenführen. Über eine Mandantentrennung kann jeder Bereich der IT seine Kompetenzen in entsprechenden Playbooks abbilden. Diese können dann in komplexe Abläufe eingebracht werden, ohne dabei andere Bereiche zu beeinflussen.

Die intensive Partnerschaft zwischen SVA und Red Hat ermöglicht eine optimale Beratung in diesem Umfeld. In den letzten Jahren haben wir uns auf die Einführung von Ansible bis hin zum Aufbau von komplexen Umgebungen spezialisiert. Durch die Entwicklung von Enterprise-Rollen, wie z. B. für SAP HANA, die von Red Hat im Rahmen der offiziellen Subscribtion unterstützt werden, und eine Standardisierung von Prozessen in Cloud-Umgebungen mit Ansible legen wir den Grundstein für eine gute Zusammenarbeit.

Offizieller Partner Status
Premier Business Partner
Seit wann besteht die Partnerschaft?
2016
Link zur Partner Homepage

Sie haben Fragen?

Falls Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Zum Kontaktformular
Photo
Timo Stolze
Timo Stolze