Durch den State of DevOps Report von Puppet hat das Thema DevOps im Jahr 2013 den nötigen Schwung bekommen.

In Zeiten von Virtualisierung, Cloud, DevOps sowie neuen Anwendungen, die bei Bedarf innerhalb kürzester Zeit in existierenden IT-Umgebungen bereitgestellt werden können, führt ein traditioneller Ansatz meist zu hohen Kosten, langen Bereitstellungszeiten und zu einem kaum noch kontrollierbaren Konfigurationsmanagement aller relevanten Systemkomponenten.

Die Konfigurationslösung Puppet der Firma Puppet Labs Inc. vereinfacht das IT-Konfigurationsmanagement durch Nutzung einer deklarativen Sprache und die Abstraktion des Managements von einzelnen IT-Systemkomponenten. Puppet ermöglicht es, eine komplexe IT-Landschaft in einzelne Bausteine (Puppet Ressourcen) zu zerlegen und die gewünschte Systemkonfiguration dieser Bausteine in einer einfach zu erlernenden und für jeden lesbaren Sprache zu beschreiben. Im Gegensatz zu einem imperativen Ansatz, wie z. B. bei Skripten oder Workflow-Tools, kümmert sich ein IT-Administrator in Puppet nicht mehr um die notwendigen Einzelschritte, die für die Überführung der einzelnen Systemkomponenten in den gewünschten Systemzustand notwendig sind. Standardmäßig überprüft Puppet diesen Systemzustand alle 30 Minuten und überführt das System in den gewünschten Systemzustand zurück, sofern sich dieser zwischenzeitlich geändert hat. Somit gewährleistet Puppet, den Compliance-Anforderungen einer IT-Umgebung gerecht zu werden und eventuelle Audits und damit einhergehende Aufwände zu reduzieren.

Durch diesen abstrakten und deklarativen Ansatz ist es möglich, alle einzelnen Bausteine einer IT-Landschaft (Cloud-Umgebungen, virtuelle Maschinen, Betriebssysteme, Middleware, Netzwerkkomponenten und Storage-Komponenten) als Infrastructure as Code in einer Code Management Software (z. B. SVN, Git) zu versionieren und wiederverwendbar zu automatisieren.

Puppet hat insbesondere für Enterprise-Kunden attraktive Produkte und kann durch gezielte Funktionalitäten gegenüber Mitbewerbern punkten.

SVA und Puppet verbindet bereits eine langjährige Partnerschaft. Dazu kommen viele gemeinsame Projekte und eine gute und nachhaltige Zusammenarbeit im Sinne des Kunden.

Offizieller Partner Status
Gold Partner
Seit wann besteht die Partnerschaft?
2014
Link zur Partner Homepage

Sie haben Fragen?

Falls Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Zum Kontaktformular
Photo
Sarah Mück
Sarah Mück
Fachbereichsleiterin Agile IT & Software Development