EVENT
|
29.06.2022

Rock Your Data - End-To-End Energy Monitoring

Big Data Rock your Data Eventheader

In unserer Veranstaltung im Juni geht es um das Thema End-to-End Energy Monitoring – wie Sie Ihre Energiekosten im Blick halten und nachhaltig senken durch klare Sicht auf die Kostentreiber. 

In den letzten Monaten sind die Energiekosten dramatisch gestiegen und ein Ende ist noch nicht abzusehen. Die Suche nach Einsparpotentialen beginnt.

Energie wird zunehmend ein gewichtiger Kostenfaktor, vor allem in der Produktion. Der stetige Anstieg der Energiekosten macht es notwendig, mit neuen Ansätzen die Kostentreiber in den Griff zu bekommen. Es gibt viele Lösungen am Markt, die den Verbrauch der verschiedenen Energieformen speziell in der Produktion (Strom, Gas, Wärme, Kälte, Druckluft etc.) überwachen. Aber diese Silo-Lösungen bieten in der Regel keine umfassende Sicht und lassen sich nur schwer an die speziellen Gegebenheiten Ihres Unternehmens anpassen.

Alle relevanten Daten in einer Plattform und frei wählbare Kennzahlen in einer Sicht! 

Splunk ist eine Plattform, die Sie vielleicht schon aus den Bereichen Monitoring, IT operational Analytics oder SIEM-Security kennen. Als Datenplattform kann Splunk beliebige Datenformate in nahezu Echtzeit aufnehmen und Informationen aus Korrelationen ausgeben.

  • Mittels Machine Learning kritische Schwellwerte aus historischen Verbrauchsdaten prognostizieren
  • Anpassung von Arbeitsabläufen, unter Beachtung der Produktion:
    • Verschieben von Arbeitsabläufen in andere Zeitfenster
    • Abschalten von Maschinen, die nicht benötigt werden
    • Ungeplante Lastspitzen vermeiden
  • Festlegung von Effizienzmaßnahmen mit Fokus auf betriebswirtschaftlichem Nettoerfolg

Welche Features und Besonderheiten End-To-End Energy Monitoring mit SVA sonst noch zu bieten hat, erfahren Sie in unserem nächsten Rock your Data Event.

Jetzt kostenfrei anmelden

tags