EVENT
|
18.07.2022

Digital Product Forum 2022

Smart Factory SVA 2022

Der Countdown läuft! Wir freuen uns auf das Digital Product Forum 2022 der Mercedes Benz AG – erstmalig als Hybrid Convention. Ab 18. Juli 2022 Online und am 20. und 21. Juli 2022 vor Ort im ICS der Landesmesse Stuttgart.

Eckdaten zum Event
  • Datum:
    18. Juli - 21. Juli
  • Veranstaltungsort:
    Hybridveranstaltung - Digital & Landesmesse Stuttgart
  • Themen:
    AI
     

Jetzt anmelden

Digital Product Forum 2022: ab 18. Juli

Disruption - Transformation - Digitalisierung. Dies Begrifflichkeiten betreffen wohl aktuell kaum eine Branche so wie die Automobilbranche. Unter dem Motto "NEXT136" findet deshalb ab dem 18. Juli 2022 das Digital Product Forum als Hybrid Convention statt. Unsere Expert:innen zeigen Ihnen, wie wir gemeinsam die Zukunft der Mobilität gestalten können, und welche Chancen sich dahinter verbergen.

Ausstellerstand

Unsere Expertinnen und Experten begrüßen Sie auf unserem Ausstellerstand

  • online vom 18. bis einschließlich 21. Juli oder

  • vor Ort am 20. und 21. Juli 2022 in der Messe Stuttgart

Erkennen Sie mit uns, welche Mehrwerte Smart Factory in der Entwicklung Ihrer Fertigung schafft:
Durch die Verarbeitung, Analyse und langfristige Speicherung von Daten erzielen Sie direkte Mehrwerte im Geschäftsprozess – insbesondere im Bereich der Fertigung.

Wir unterstützen Sie beim Aufbau Ihrer „Smart Factory“:
Erkennen Sie wichtige Kennzahlen in der Produktion, ermitteln Sie Einsparpotenziale mit dem Ziel Ihre Fertigung beständig zu optimieren und nutzen Sie die richtigen Daten an den richtigen Stellen - beispielsweise durch Predictive Maintenance. Dafür betrachten wir Ihre Daten bei der Analyse separat, berücksichtigen dabei aber zeitgleich die verschiedenen Anforderungen der Fachabteilungen. Befähigen Sie Ihre Mitarbeitenden damit mithilfe von Daten zeitkritische und fundierte Entscheidungen zu treffen.

Lassen Sie sich für die Anwendung Künstlicher Sprachintelligenz begeistern:
Wir präsentieren einen intelligenten Suchalgorithmus, der auf einem grundlegenden Sprachverständnis (Natural Language Understanding) beruht und so Informationen aus einer Vielzahl an Dokumenten extrahiert. Dabei werden aus einer großen Menge an Dateien diejenigen gefiltert, die zur Suchanfrage passen (Information Retrieval). Aus den Dokumenten werden die Antworten der spezifischen Anfrage extrahiert (Information Extraction). Derartige Suchsysteme können auf internen Unternehmensdatenbanken laufen und für Sie so gezielt Dokumente oder sogar Antworten auf Fragen schnell extrahieren.

Verstehen Sie das zugrundeliegende Sprachverständnis von einem Chatbot (Conversational AI):
Der Chatbot interagiert mit Menschen, versteht ihre Anliegen im Kontext und kann so gezielt Informationen liefern. Sie können Chatbots intern als auch extern im Kontakt mit Kunden und Partnern einsetzen, um beispielsweise Help Desks anzubieten oder den Kundenservice stark zu entlasten.

Experttalk: Smart Factory in the Data Mesh – how data transforms into business value regarding manufacturing

Wir zeigen Ihnen Digitalisierung in der „Smart Factory“ an einem Praxisbeispiel und beantworten damit Fragen wie:

  • Welche Hürden müssen beim Aufbau eines zentralen Data Lake genommen werden?

  • Welche organisatorischen Veränderungen spielen eine Rolle, um zu einem Data Mesh zu gelangen und

  • Welche Mehrwerte können Sie für Ihre Organisation daraus gewinnen?

Durch die Verarbeitung, Analyse und langfristige Speicherung von Daten erzielen Sie direkte Mehrwerte im Geschäftsprozess – insbesondere im Bereich der Fertigung.

Wir unterstützen Sie beim Aufbau Ihrer „Smart Factory“: Erkennen Sie wichtige Kennzahlen in der Produktion, ermitteln Sie Einsparpotenziale mit dem Ziel Ihre Fertigung beständig zu optimieren und nutzen Sie die richtigen Daten an den richtigen Stellen - beispielsweise durch Predictive Maintenance. Dafür betrachten wir Ihre Daten bei der Analyse separat, berücksichtigen dabei aber zeitgleich die verschiedenen Anforderungen der Fachabteilungen.

Befähigen Sie Ihre Mitarbeitenden damit mithilfe von Daten zeitkritische und fundierte Entscheidungen zu treffen. Unser Big Data Architect, Sascha Holtbrügge, geht mit Ihnen jetzt den ersten Schritt!

Exklusive Speaker zum Usecase von Daimler Truck AG:

  • Dominik Zapf des Bereichs Enterprise Architecture IT MB Trucks & Global Powersystems

  • Dr. Jennifer Schoch aus der Abteilung Smart Factory

Informationen zum Expertentalk
  • Wann:
    Mittwoch, 20. Juli um 13 Uhr
  • Wo:
    Vor Ort und Online gestreamt
  • Hinweis:
    Der Vortrag wird auf Englisch stattfinden

Und nach dem Vortrag?

Fühlen Sie unseren Expertinnen und Experten in einer Livediskussion an unserem Ausstellerstand ab 14:30 Uhr auf den Zahn. Kommen Sie vorbei, stellen uns Ihre Fragen und connecten sich mit uns zu weiteren spannenden Themen!

Jetzt anmelden

Veranstaltungsagenda