EVENT
|
29.04.2022

Cyber Security Breakfast "Red Teaming"

Red Teaming und Vulnerability Management: In Kombination erfolgreich gegen Cyberangriffe
Cyber Security Breakfast von SVA

Ist Red Teaming nur ein anderer Begriff für Penetration Testing oder tatsächlich ein neuer Cyber Security Hype? Immer mehr Unternehmen stellen fest, dass der klassische Ansatz eines Penetration Tests nicht ausreicht. Denn dieser ist betrachtet hauptsächlich technische Schwachstellen. Beim Red Teaming geht man quasi einen Schritt weiter und beleuchtet die „Schwachstelle Mensch“ zum Beispiel durch Social Engineering oder gezielte Überraschungsmomente.

Gerade die Kombination der Schwachstellen Technik, Mensch und Management macht es Cyberangreifern einfach.

Während unseres Cyber Security Breakfasts erläutern unsere Experten, warum ein Red Teaming sinnvoll sein kann und welche Mehrwerte daraus für Ihre IT entstehen können. Wir zeigen Ihnen die Unterschiede zwischen einem Penetration Test und einem Red Teaming auf und gehen auf die wichtigsten Phasen eines Red Teamings ein (z. B. Reconnaisance, Initial Access, Privilege Escalation). Und wie immer geben wir auch Einblicke in echte Einsätze, die wir in den letzten Monaten hatten.

Im zweiten Teil des Webcasts dürfen Sie sich auf eine Live-Demo zu Tenable IO freuen. Unser Partner Tenable zeigt, wie man Schwachstellen in großen IT-Netzwerken aufdeckt und effizient beseitigt.

Termin: 29.04.2022, 09:30 bis 11:00 Uhr

Jetzt Anmelden